Handballer überreichen je 2700 € an die Grundschulen

Gerne teilen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Wie bereits berichtet hat die HSG Mutterstadt/Ruchheim bei ihrem 2. Spendenlauf vom 9. bis 25.
April über 8000 € erlaufen. 205 Handballerinnen und Handballer liefen hierfür über 12 000 Kilometer.
Nachdem im letzten Jahr die Spenden dem Kinderhospiz Sterntaler und der Tafel in Ludwigshafen zu
Gute kamen, wurden dieses Mal die Grundschulen in Mutterstadt und Ruchheim unterstützt und 1/3
ging an die HSG zur Förderung des Vereinslebens.


Am 12.7. fand die Übergabe an die Grundschulen in Mutterstadt und Ruchheim statt. Die
Schulleiterinnen waren positiv überrascht über die Summe, die erlaufen wurde. Bei der Übergabe
waren auch jeweils Schulklassen anwesend, die staunten, dass die 12 000 Kilometer der Strecke nach
Hawai entsprechen.


Schön war auch, dass einige Schüler bei dem Spendenlauf mitgelaufen sind und Mitschüler
motivieren wollen, zum Probetraining zu kommen.
Die HSG Mutterstadt/Ruchheim hat auch wieder den Trainingsbetrieb aufgenommen und freut sich
über Interessenten, die Handball spielen wollen. 

Die Zeiten und Ansprechpartner sind auf der
Homepage: www.hsg-muru-handball.de zu finden.

Grundschule Mutterstadt
Grundschule Ruchheim

Mehr Hintergrund wissen zum Charity 2.0 Lauf findest du hier!

HSG MuRu Charity km Challenge erfolgreich beendet

Schon gesehen?

Turnen

Neu ab 28.10.21 – MAWIBA

MAWIBA ist ein Tanz-Fitness-Konzept mit sanftem Beckenbodentraining für Schwangere sowie Mamas mit Babys, die Spaß am Tanzen haben. Das einzigartige Konzept wird gerne von den