HSG MuRu Charity km Challenge erfolgreich beendet

vor dem Start unserer Challenge 2.0 waren wir etwas unsicher, werden wir in so schweren Zeiten noch einmal ein so tolles Ergebnis wie 2020 erreichen (13070 km 13.500 Euro an Spenden) ?

Gerne teilen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
0 km

Erlaufen!

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

vor dem Start unserer Challenge 2.0 waren wir etwas unsicher, werden wir in so schweren Zeiten noch einmal ein so tolles Ergebnis wie 2020 erreichen (13070 km 13.500 Euro an Spenden) ?

Dem unermüdlichen Einsatz aller Beteiligten ist es zu verdanken, dass wir zum Abschluss der Challenge eine Zahl von 12.000 km und ca. 8000 Euro an Spenden  bzw. Spendenzusagen erreichen werden konnten. Zumindest in der km-Zahl sind wir nur knapp unter dem Vorjahr geblieben.

Zahlen und Fakten

0

Mannschaften + Family&Friends

0

Insgesamt: Läufer/innen

0

Aktiven Bereich: Läufer/innen

0

Jugend Bereich: Läufer/innen + Trainer

0

Family&Friend: Läufer/innen

Fazit: 2.0 gelungen

Spannend war der Kampf der Mannschaften untereinander. Bei den männlichen Mannschaften waren die Herren 1 (1899 km) schnell in Führung und konnten diese recht ungefährdet ins Ziel bringen.

 

Bei den Frauen war die Sache schon wesentlich umkämpfter. Während die D1 und D2 sich mit der weiblichen A-Jugend einen harten Kampf lieferten, lange mit Vorteil für die weibliche A-Jugend, konnten die D1 (1373km) am Schluss ihre Vorteile ausspielen und das Rennen knapp vor der A-Jugend (1309km) und den D2 (1247km) für sich entscheiden.

Erwähnenswert die tolle Leistung der F-Jugend/Minis mit 632 km, Family&Friends brachten es auf 1660km Laufleistung.



Für Rückfragen steht Gerhard Dörr (aus dem MuRu-Leitungsteam) unter Tel. (Handy) 0176 47669165 bzw. hsg.muru.handball@googlemail.com zur Verfügung.

 

Die eingegangenen Spendengelder werden je zu einem Drittel an die GS in Mutterstadt, die GS in Ruchheim bzw. in die Handballgemeinschaft der HSG MURU fließen.

Wir danken unseren Spendern!

Wir würden uns freuen, wenn Sie berichten würden. 

 

Gerne auch über die aktuelle „Challenge“ der HSG. Mit der ersten Lauf-Challenge haben wir uns bei Vereinsleben.de für den „Verein-des-Monats“ beworben. Aktuelle stehen wir im Mai zur Abstimmung. Diesmal könnte die HSG Hilfe benötigen, um bei der Vergabe der Geldprämien noch etwas mitspielen zu können.

 

Vielen Dank.

 

Viele Grüße 

Ute Kreiselmaier

Leitung der HSG Mutterstadt/Ruchheim

  1. Vorsitzende TV Ruchheim 

Besonderheiten

Höchste Einzellaufleistung:

Alle: 304 km

Damen: 205 km

m. Jugend: 78 km

w .Jugend: 211km

Jüngster Teilnehmer: 5 Jahre

Ältester Teilnehmer: 68 Jahre

Weitester Lauf: 32 km

Schon gesehen?