Die Trampolinabteilung sagt danke!

Gerne teilen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Dreizehn mal Platz 1, sieben Mal Platz 2, dreimal den dritten Platz. Und 14 weitere Platzierungen, dies war das Wettkampf Jahr 2019 für die Trampolin Abteilung der TSG Mutterstadt. Und Neele Feldmann und  Leonie Horton wurden den Landeskader nominiert.

Als Verein sind wir immer bemüht unser Trainerteam auszubilden, um den Turnerinnen und Turner ein optimales Training bieten zu können. Denn im Trampolin Sport möchte man wirklich hoch hinaus. Es ist keine der Sportarten in den Mannschaften versuchen möglichst viele Tore zu erzielen, um zu gewinnen.  Nein es ist eine Sportart, bei der es darum geht auf einem Großtrampolin die Schwerkraft zu überwinden. In der es neben Haltung unter anderem auch auf Technik, Körperwahrnehmung und Sprungkraft ankommt. Um unsere Turnerinnen und Turner optimal auf Wettkämpfe vorbereiten zu können spielt auch die Geräteausstattung eine entscheidende Rolle. Denn seit einige Jahren wird neben Haltung und der Schwierigkeit von Sprüngen auch die Sprunghöhe in Form von „Time of Flight“ (Flugzeit) mit bewertet. Das heißt vereinfacht, je länger eine Turnerin oder ein Turner für seine 10teilige Übung braucht umso mehr Punkte werden zum Endergebnis dazugerechnet.

Und zwar nach dem Prinzip eine Sekunde gleich ein Punkt.

moderne Trampoline

Deshalb werden auf großen Wettkämpfen mittlerweile nur noch moderne Trampoline mit Sprungtüchern verwendet, die eine hohe Sprunghöhe ermöglichen. Um weiterhin bei großen Wettkämpfen mithalten zu können mussten wir also langsam ein neues Trampolin kaufen, das auch standardmäßig auf Wettkämpfen genutzt wird. Doch so ein Trampolin ist nicht gerade günstig und für einen Verein auch nicht immer einfach zu finanzieren. Vor allem nicht im Jahr 2020, in dem die TSG Mutterstadt wie viele andere Vereine auch ihre Halle öfter Corona bedingt schließen musste.

Danke an alle!

Unter anderem durch Spenden von Eltern haben wir etwas Geld zusammengespart, aber für ein Trampolin langte es bei weitem noch nicht. Deswegen hatten wir als Verein im November 2020 verschiedene Firmen im Umkreis angeschrieben.

Eine größere, in Ludwigshafen ansässige Firma überraschte uns sehr.  Denn die Firma erklärte sich bereit unserer Trampolin Abteilung ein Trampolin komplett zu finanzieren. Das ist etwas mit dem wir gar nicht gerechnet hatten. Denn auch wir wissen das 2020 kein leichtes Jahr war.

Hiermit wollen wir den Verantwortlichen der Ludwigshafener Firma, die uns den Kauf des Trampolins ermöglichten Danke sagen.  Unsere Turnerinne und Turner egal ob jung oder alt freuen sich schon sehr auf den Tag an dem Sie wieder in die Halle dürfen und das neue Trampolin nutzen dürfen.

 

Deshalb hier nochmal mit sportlichen Grüßen, Vielen Dank an diese Firma aus Ludwigshafen, danke das ihr den Kindern und Jugendlichen ermöglicht weiterhin bei ihrem Sport hoch hinaus fliegen zu können.

Schon gesehen?